C-Netz Telefonkartenhüllen



Kaum ein anderes Produkt ist stärker missachtet als die Hülle in der Karten verkauft wurden. Dabei sind diese Hüllen Träger einer Fülle von Informationen, die teilweise sogar das Versagen ihrer Hersteller dokumentieren (Einführungstermin Kartentelefon).




1985

Die Hülle aus der Anfangszeit trägt noch den weniger griffigen Begriff „Netz C“. Das wurde schnell in C-Netz geändert. Siehe auch die hellblaue C-Netz Karte.




1985/6

Mit der gelben C-Netz Karte startete das C-Netz für „Normal-Nutzer“. Klar das es dafür eine Hülle gab.




1987/8

Die umständliche Bedienung, kein Kopierschutz – die Post brachte 1987/88 die ersten Berechtigungskarten mit Chip. Gleichzeitig gab man dem C-Netz erstmals ein Logo.




1988

Die Post hatte starkes Interesse am öffentlichen Karten Telefon. Um die Akzeptanz zu steigern bot man seinen Premiumkunden ohne Aufpreis die Möglichkeit mit der C-Netz Karte auch dort zu telefonieren wo man sein Telefon nicht benutzen durfte (z.b. Krankenhaus) . Der Termin 1989 liess sich nicht halten.




1989


Die Verbreitung der Kartentelefone sollte noch auf sich warten lassen, inzwischen fand man ein wesentlich besseres Logo für das C-Netz.




1989/90

Mit der blauen Telekarte, ausgeben inzwischen von der Telekom statt Post, erschienen Karten die unabhängig vom C-Netz waren, man schaffte deshalb Ende 1989 auch neutrale Hüllen an.




1990

Klar das sich jede Änderung im Firmen Logo auch auf den Hüllen niederschlug. Mitte 1990 kam das neue Logo mit den Digits zuerst auf den Hüllen, die Logo-Umstellung auf den zunächst noch blauen C-Netz Karten erfolgte erst mit Einführung des D-Netz Ende 1991.




1991

Hier handelt es sich um eine sehr häufige, lange verwendete Hülle.




1995 -

2000

Die Telekom bereitet sich auf die Aktiengesellschaft vor und gründete das Mobilfunkgeschäft T-Mobil-Net. Das Zentrum für Kartenanwendungen in Nürnberg betreute jetzt wieder Mobilfunkkunden, Telefonzellennutzung wurde 1999 abgeschafft. Die jetzt in C-Tel unbenannte Karte bekam wieder eine eigene (letzte) Hülle, ab 1997 von der T-Mobil.






Zurück



Startseite

C-Netz