LOGO B-Netz



B-Netz

BOSCH OF4-E Autotelefon B-Netz


BOSCH OF4E

Das Autotelefon OF-4E besitzt gegenüber der Autotelefonanlage OF-4D einige technische Merkmale, die den Bedienungskomfort weiter erhöhen:

a) Anrufsignalisierung für einen Anrufmelder (Quittungsrufempfänger QRE 163)

Der Sekundärruf wird 5 Sekunden nach Beginn der Anrufsignalisierung ausgesendet und wird 2 mal wiederholt, im Abstand von 3 — 5 Sekunden. Sendefrequenz: 148,77 MHz (Kanal 19) Sendeleistung: 100 mW. 5-Tonfolge nach ZVEI, gleiche Ruf-Nummer wie Fahrzeugfunk-Nummer, im SE-Gerät sind keine Kodierungen vorzunehmen.

b) Löschen von Einzelziffern bei fehlerhafter Eingabe einer Rufnummer

c) Betriebszustand „Suchlauf' wird durch Blinken der Gruppenfreisignal-Anzeige (Gfs-Anzeige) angezeigt

d) Nach Eingabe der Gfs-Ziffer „00" und Drücken der Taste S (Suchlauf) wird die Gfs-Ziffer des gefundenen freien Kanals angezeigt

BOSCH OF4-E Bedienteil Autotelefon B-Netz


OF4-E BG

Bauzeit: 1982-1985

Vorgänger ab 1980: OF4-D

Nachfolger ab 1985: OF4-F

Bedienungsanleitung als PDF (1MB)

Zubehör:

-Zweithörer

-Schlüssel

-Aussenklingel

-Testgerät

Originalhersteller: Telefunken

baugleiche:

- SEL SEM310-T

-becker AT76S

-Telefunken 8015

Netz: B2-Netz

FTZ-Nummer: S32 05084

Zurück