Eurosignal Vorgänger





TE-KA-DE E85T


TE-KA-DE E85T Prototyp

Bauzeit: 1962

Der TEKADE E85T wurde ab 1962 für Testzwecke beim einseitigen Funkrufdienst auf der UKW-Radio-Frequenz 87,35 Mhz in Düsseldorf entwickelt. Die Ruf-Auswertung basierte auf der Rufkennung vom A-Netz mit Viererruf und schmalbandigen Siemens Resonanzrelais. Für jedermann erwerbbar war erst ab 1974 der E11-3.

FTZ-Nummer: ohne Zulassung

Rundgang

Zurück